Unser Ursprung – Das sind wir und da kommen wir her

Das Wichtigste in Kürze

  • Mehr als 300 qualifizierte Mitarbeiter, minimale Fluktuation
  • Über 80% Mitarbeiter mit körperlicher Behinderung
  • Intensiver Wettbewerb am Markt
  • Umsatz 2017; 22 Mio. €
  • 3 Gesellschaften der Besonderen Werkstatt: Pfennigparade BKG GmbH, Pfennigparade PSG GmbH, Pfennigparade SIGMETA GmbH

Die Stiftung Pfennigparade

setzt sich seit über 65 Jahren mit den Schwerpunkten Bildung, Arbeit, Wohnen und Gesundheit für Menschen mit Körperbehinderung ein. Anfang der 1950er Jahre wurde als Vorläufer der späteren Stiftung ein Hilfsverein gegen die in München grassierende Polio-Epidemie ins Leben gerufen. Was mit Spendenaufrufen begann, entwickelte sich zu einem der größten deutschen Rehabilitationszentren für körperbehinderte Menschen.

Heute betreibt die Pfennigparade mit ihren 16 Tochtergesellschaften Kindertagesstätten, Schulen, unterschiedliche Wohn- und Rehabilitationsangebote, ein Mehrgenerationenhaus, Pflegedienste mit speziellen Förderangeboten. Daneben ist das Dienstleistungs-Angebot unserer Werkstätten für behinderte Menschen und des Inklusionsunternehmens einzigartig in Deutschland. Ein Teil des Arbeitsbereichs umfasst die Besondere Werkstatt, in der gut qualifizierte Mitarbeiter Dienstleistungen erbringen.

Zahlen & Fakten Pfennigparade (2017)

Gründung

1952

Mitarbeiter

2.341

Umsatz

95,7 Mio. €

Der Arbeitsbereich der Besonderen Werkstatt

Eine Erfolgsgeschichte seit Jahrzehnten

Der Beginn des Arbeitsbereichs für (hoch-)qualifizierte Menschen mit Behinderung

1973 zeigten 12 Programmierer im Rollstuhl Eigeninitiative: Mit Engagement und eisernem Willen lieferten sie bei einem Kleinauftrag von Siemens ein überzeugendes Arbeitsergebnis.

Darauf aufbauend wurde unter dem Dach der bereits existierenden Pfennigparade für die 12 Rollstuhlfahrer ein neues Unternehmen gegründet. Der Ursprung der heutigen Pfennigparade PSG GmbH - einer Gesellschaft für IT und technische Dienstleistungen.

Auf Wunsch der Kunden weitete sich das Dienstleistungsportfolio bereits in den ersten Jahren von der IT auf den kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Bereich aus - was zur Gründung der heutigen Pfennigparade BKG GmbH führte. Zusammen mit dem Inklusionsunternehmen Pfennigparade SIGMETA GmbH bilden die Werkstattgesellschaften BKG und PSG den Firmenverbund für anspruchsvolle Dienstleistungen.

Diese Erfolgsgeschichte ist ihrer Idee treu geblieben und gilt seither qualifizierten Mitarbeitern mit Körperbehinderung eine Anstellung zur Erfüllung spannender Aufgaben in Projekten bei unseren Kunden und sozialen Kooperationspartnern.

Zur Historie s.a. https://www.bkg-pfennigparade.de/ , PSG und SIG

Kontakt

Pfennigparade BKG GmbH, Pfennigparade PSG GmbH

Petuelring 108
80807 München
+49 89 8393-8368

Pfennigparade SIGMETA GmbH

Schleißheimer Str. 282
80809 München
+49 89 8393-9100